Presse

Aktuelle Presseartikel

Vom Wert des Saatgutes (Forstzeitung 06/2017)
„Die Versorgung der Forstbetriebe mit Vermehrungsgut, das ökologischen (genetische Vielfalt, lokale Angepasstheit) und wirtschaftlichen Zielen (Zuwachs, Holzqualität) entspricht, ist ein Grundpfeiler nachhaltiger Waldbewirtschaftung und sichert langfristig die Versorgung der Holzindustrie mit Holz. Angesichts eines Klimawandels müssen die Wahl des richtigen Verjüngungsverfahrens und die Auswahl geeigneter Herkünfte für die Aufforstung einen noch höheren Stellenwert in der Tätigkeit jedes Waldbewirtschafters einnehmen.“
Lesen Sie mehr …

Erfolg beginnt im Samenkorn (Forstzeitung Waldtec 03/2017)
„Die genetische Information ist bereits im Samenkorn verankert. Sie entscheidet über die Vitalität, den Zuwachs und die Qualität der späteren Waldbestände. Der wirtschaftliche Aspekt spielt bereits bei der Auswahl des Saatgutes eine entscheidende Rolle.“ Lesen Sie mehr …

Einst & Jetzt – 1985 vs. 2017 (Der Waldbauer 01/2017)
„Pflanzen und Unternehmen haben eines gemeinsam: Wenn es ihnen gut geht, wachsen sie. Niemand weiß das besser als LIECO. Seit mehr als 30 Jahren produziert das Unternehmen Containerpflanzen für die Forstwirtschaft.“ Lesen Sie mehr …

Die Qualität entscheidet (Faszination Holz erleben 3/2016 www.dieallgaeuerin.de)
Forstpflanzen mit Wurzelballen sind längst kein Nischenprodukt mehr und finden immer mehr Anwendung in den Wäldern Österreichs und Deutschlands. Jedoch ein Wurzelballen alleine ist noch kein Indiz dafür, dass die Qualität der Forstpflanzen stimmt. LIECO ist Markt- und Technologieführer in Mitteleuropa und Vorreiter bei der Entwicklung eines Aufforstungssystems.“ Lesen Sie mehr …

Natürlich verjüngen oder pflanzen? (AFZ-DerWald 14/2016)
„Naturverjüngung hat in den letzten Jahrzehnten ziemlich an Ansehen gewonnen. Wer den Wald durch Pflanzung verjüngt, so glauben manche, leistet damit seinen waldbaulichen Offenbarungseid. Wir meinen aber, dass das vermeintlich kostenlose Geschenk von „Mutter Natur“ einer natürlichen Verjüngung nicht von vornherein das bessere Verfahren ist, sondern dass es auch im Hinblick auf die Nachhaltigkeit sinnvoll sein kann, das Verfahren der Pflanzung vorzuziehen.“ Lesen Sie mehr …

Die Zukunft liegt in den Genen (Forstzeitung AIW 06/2016)
In Zeiten des Klimawandels wird viel unternommen, um unsere Baumarten und deren Wuchsleistung zu erhalten. Am Lieco Forum Ende April präsentierten Wissenschaftler vielversprechende Ergebnisse. Als Schlüssel zum Erfolg wird die Genforschung gesehen.“ Lesen Sie mehr …

Pflanzverfahren und Baumstabilität (Forstzeitung 04/2016)
„Bei der künstlichen Begründung von Forstkulturen kommen diverse Pflanzverfahren zur Anwendung. Dabei stellt sich die Frage, welche Auswirkungen diese auf die Wurzelentwicklung und Bodenverankerung der Bäume haben. Das Bundesforschungszentrum für Wald hat zur Bestimmung der Bodenverankerung auf einer ihrer Versuchsflächen Fichten mit einer Seilwinde umgezogen und die erforderliche Kraft gemessen.“
Lesen Sie mehr …

Alles im grünen Bereich (Der Waldbauer 01/2016)
„Längst sind Forstpflanzen mit dem sogenannten Wurzelballen in Mitteleuropa etabliert und gewinnen ständig Marktanteile. Lieco entwickelte ein eigenes System, das für die Verhältnisse in unseren Breitengraden beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Aufforstung bietet.“ Lesen Sie mehr …

Qualität der Containerpflanzen entscheidet (meinWaldmeinHolz 1/2016 www.meinwaldmeinholz.com)
„Traditionell werden Waldbäume meist wurzelnackt gepflanzt. Die Verwendung von Containerpflanzen ist bisher eher die Ausnahme und beschränkte sich vor allem auf Schutzwaldstandorte im Gebirge. Doch auch außerhalb der Hochlagen kann es sinnvoll sein, Ballenpflanzen zu verwenden.“ Lesen Sie mehr …

Neues Leben entsteht (Forstzeitung/AIW Oktober 2015)
„Die Produktion von Pflanzen beginnt bei Lieco mit der Genetik und der Wahl der richtigen Herkunft von Saatgut. 30 Jahre Forschung und Entwicklung spiegeln sich in qualitativ hochwertigen Containerpflanzen wider. Damit ist ein ausgeklügeltes System von der Aufzucht bis zur Versetztechnologie der Pflanzen verbunden. Mittlerweile können Lieco-Containerpflanzen beinahe das ganze Jahr über versetzt werden.“ Lesen Sie mehr …

Wo Bäume wachsen lernen  (Kleine Kinderzeitung, Sonderausgabe pro:Holz Steiermark Thema Holz, März 2015)
„Auch für Bäume gilt: Eine gute Kinderstube ist wichtig für die Entwicklung. Wie man junge Bäume auf ein Leben im Wald vorbereitet, hat sich unser Kinderreporter Marcel (10) bei der Firma Lieco in Kalwang (Steiermark) angesehen.“ Lesen Sie mehr …

Containerpflanzen mit Tradition (Forstzeitung/AIW März 2015)
„Mit über 20 % Marktanteil und über 6 Mio. verkauften Forstpflanzen ist Lieco Marktführer in Österreich. Bereits sein 30 Jahren produziert man qualitativ hochwertige Forst-Containerpflanzen mit Herkunftsgarantie. Auch das benachbarte Ausland wird beliefert.“ Lesen Sie mehr …

Herkunftsgarantie inklusive (Der Waldbauer 1-2015)
Lesen Sie mehr …

Das Beste für den Wald  (Deutscher Waldbesitzer 1/2015, www.forstpraxis.de)
„Der Sturm hat ein großes Loch in den Wald gerissen, der Käfer großflächig gewütet, nach normaler Nutzung ist Naturverjüngung nicht in Sicht: Es muss aufgeforstet werden. Auch wenn die Altbäume neben der geernteten Fläche nicht der Zielbestockung entsprechen, ist Abhilfe mit besserem Pflanzmaterial geboten. Es gibt viele Situationen, wo der Waldbesitzer auf Setzlinge angewiesen ist.“ Lesen Sie mehr …

Fichten von morgen züchten (Landwirtschaftliche Mitteilungen 15.10.2014)
„Bei der Erforschung von Fichten-Genetik muss die heimische Wirtschaft aufholen.“ Lesen Sie mehr …

Die Ernte von forstlichem Saatgut (Waldverband aktuell April 2014)
„Die genetische Qualität von Saat- und Pflanzgut kann in der Forstwirtschaft meist erst nach Jahren beurteilt werden. Daher kommt der Beschaffung von geeignetem Saatgut zur Erzeugung von Sämlingen essentielle Bedeutung zu. Die Beerntungen können in anerkannten Beständen (Freilandbeerntungen) oder in Samenplantagen durchgeführt werden“. Lesen Sie mehr …

 

Nicht mehr ganz neu, aber immer noch aktuell:

Container- und Anzuchtformen bei Fichte für die Schutzwaldsanierung (Forstzeitung 1/2002)
Erstmals konnte die Verwurzelungsenergie von Forstpflanzen mittels Hangwurzelzugversuch nach Krause gemessen werden. Die Ergebnisse der Diplomarbeit an der FH Weihenstephan zeigen einen Vorsprung für LIECO-Containerpflanzen: Die Energiewerte liegen etwa 50% über jenen der Variante wurzelnackt, auch der Wurzelhalsdurchmesser ist größer.“ Lesen Sie mehr …